INTELLIGENZ DURCH BEWEGUNG

TCZ = TAI CHI ZEN


TAI-CHI.png






















TCZ = TAI CHI ZEN

INTELLIGENZ DURCH BEWEGUNG


TAI CHI wurde von Tao-Mönchen über Jahrtausende entwickelt. Diese Bewegungen dienen der Entwicklung von Körper, Geist und Seele zugleich.


darum spürst du schnelle
AUSGEGLICHENHEIT
ZUFRIEDENHEIT
KLARHEIT
......


MANFRED-Bechter.png

Manfred lehrt TAI CHI Kurse im ZEN Stil nach Pater Peter Yang!

Manfred war über Jahrzehnte engster Schüler von Pater Peter Yang und erhielt bereits 1986 den direkten Lehrauftrag für TAI CHI ZEN. Er ist somit die erste und erfahrenste TAI CHI QUELLE in Vorarlberg. Dieser Stil ist betont auf ZEN ausgerichtet, damit Tai Chi Sinn macht.


Weitere Kontakte zu Trainingsforschern und Swiss Olympic Ärzten gaben Manfred tiefe Einblicke in Trainings-Methoden von taoistischen Mönchen, die bekannt sind für besondere Fähigkeiten.

Ingemar Stenmark war wohl der erste Sportler, der über diese Methode seine Bewegungs-Fähigkeiten entwickelte.

Im Westen weckten vor allem Shaolin-Mönche das Interesse an TAI CHI als Trainings-Methode. Erst bei tieferem Verstehen wird klar, dass es bei Tai Chi um erweiterte Lebenspotenziale geht, für die sich der bequem lebende Mensch normal nicht Interessiert.

Menschliche Fähigkeiten stehen in engem Zusammenhang mit der Wahrnehmung. Also ist der Ausgangspunkt die Wahrnehmung, um Fähigkeiten zu erweitern. Dieser Prozess gibt der Unbequemlichkeit im Leben einen Sinn. 

Der TCZ-Praktizierende entwickelt daraus ein Abenteuer, um die eigene Verwandlung, Veredelung usw. in  menschlicher Würde als Evolution erleben zu dürfen. 

Der TCZ-Stil fördert bewusst Körper Geist und Seele zugleich. Für die westliche Herausforderung ist TCZ bewusst auf 3 Säulen aufgebaut. 



empty