NICHT "ERWARTETES"  SONDERN  "UNERWARTETES"
FÖRDERT DIE INTELLIGENZ


TAI-CHI.png






















TCZ = TAI CHI ZEN

INTELLIGENZ DURCH BEWEGUNG



TAO-Mönche haben über Jahrtausende nach Geheimnissen von Intelligenz-Entwicklungen in der Natur geforscht. Dessen Weisheiten entschlüsseln sich über spezielle TAO-Bewegungen.


INTELLIGENZ DURCH BEWEGUNG

diese macht sich bemerkbar durch:


AUSGEGLICHENHEIT
ZUFRIEDENHEIT
KLARHEIT
......



Immer mehr Menschen öffnen sich diesen Lebensräumen




MANFRED-Bechter.png

Manfred lehrt TAI CHI Kurse im ZEN Stil nach Pater Peter Yang!

Manfred war über Jahrzehnte engster Schüler von Pater Peter Yang und erhielt bereits 1986 den direkten Lehrauftrag für TAI CHI ZEN. Er ist somit die erste und erfahrenste TAI CHI QUELLE in Vorarlberg. Dieser Stil ist auf ZEN ausgerichtet, um von Ideologien frei zu sein.


Weitere Kontakte zu Trainingsforschern und Swiss Olympic Ärzten gaben Manfred tiefe Einblicke in Trainings-Methoden von taoistischen Mönchen, die bekannt sind für besondere Fähigkeiten.

Im Westen weckten vor allem Shaolin-Mönche das Interesse an TAI CHI. Erst bei tieferem Verstehen wird klar, dass es bei Tai Chi um erweiterte Lebenspotenziale geht, die sich dem bequem lebenden Mensch entziehen.

Ingemar Stenmark war wohl der erste Sportler, der über diese Methode seine Bewegungs-Intelligenz entwickelte.

 

Ausgangspunkt jeder Entwicklung ist die Wahrnehmungsfähigkeit von Herausforderungen! Dies kann fast jeder nachvollziehen. Das Potenzial hinter diesem Naturgesetz wollen nur wenige nutzen. Es ist wohl eher die Bequemlichkeit die uns daran hindert.

Darum ist's eine Kunst des TCZ-Lehrers den Lehrnenden in Trainingslaune zu halten. Leider werden nur wenige zu praktizierenden Selbstläufern. Schade, weil Entwicklung zugleich Potenzial für die ganze Welt bedeutet.

Der TCZ-Stil fördert ganz bewusst Körper Geist und Seele zugleich. 



empty