ZEN als Kultivierungs-Methode





ERFORSCHE DEINEN "EIGEN-SINN"

Mein ehemaliger ZEN-Meister ist Pater Willigis Jäger. Er war ab 1972 Schüler von Hugo E. Lasalle und Yamada Ko‐Un Roshi. Willigis Jäger wurde 1996 offiziell als den 87. Nachfolger von Shakyamuni Buddha bestätigt.


WOZU DEN EIGENEN GEIST ERFORSCHEN?


Je ruhiger das Wasser des Sees, desto klarer der Blick in die Tiefe.

Je mehr Ruhe im Geist, desto klarer die Sicht in die Tiefe des SEINS.


Mache mentale BEFREIUNG zum steigenden Bedürfnis

Es geht also um Grenzen und Begrenzungen in der Wahrnehmung des einzelnen Individuums. ZEN ist eine Methode und Weg aus geistiger Eigensinnigkeit. 


Der Intellekt würde "ZEN" als unausstehliche Ruhe und Stille beschreiben.

LERNE ÜBER DEIN DENKEN ZU LÄCHELN, UM  EINEN NEUEN GEIST WAHRZUNEHMEN


Mystik

entsteht bei Entwicklung eigener Intelligenz!

Jedes Wort, jedes Bild würde das Ganze begrenzen,
darum schweigt der Weise und übt den Weg des

WuWei

" DAS NICHT EINGREIFEN "

 



ZEN im TAI CHI ist so etwas wie > Online sein mit dem All


Der TCZ-Stil trainiert mehrere Tugenden

WU WEI >>




empty
//]]>